Fabrice Braun erforscht in seinem Artikel in der SZ, warum die Dominanz einer einzigen Suchmaschine Experten Sorgen bereitet und stellt unter anderem auch die Arbeit der Open Search Foundation vor.

„Union der Rechenzentren – Quaero, Qwant und Cliqz scheiterten. Nun will eine neue Initiative von Wissenschaftlern das Monopol von Google bei der Internet-Suche brechen – denn das ist durchaus problematisch.” – der komplette Artikel von Fabrice Braun bei SZplus:
https://www.sueddeutsche.de/medien/europa-will-sich-im-netz-emanizipieren-union-der-rechenzentren-1.4916104?reduced=true

Die Europäische Kommission plant ihr „Next Generation Internet (NGI) Forum” für den 25. September in Helsinki.

Titel und Thema werden sein „Exploring the trends, challenges and priorities of building the NGI ecosystem.” Auch in der Open Search Foundation wollen wir über mögliche Geschäftsmodelle (öffentlich/privat) dieser nächsten Generation des Internets diskutieren.

Zur gleichen Zeit unterstützt die Kommission Projekte und Ideen zum Aufbau dieser NGI Konzepte.

Die Europäische Kommission bereitet ihre neue “Open Data and Public Sector Information Directive” vor, mit dem Ziel öffentliche Daten und Informationen allgemein zugänglich zu machen. Unsere offene und transparente Internet Suche unterstützt diese europäische Zielsetzung.

Infos unter: http://europa.eu/rapid/press-release_STATEMENT-19-1935_en.htm

Internethealthreport 2018:

„Eine Bürgerplattform zur Wahrung der Netzneutralität in Europa”

Zum Artikel:

https://internethealthreport.org/2018/eine-burgerplattform-zur-wahrung-der-netzneutralitat-in-europa/?lang=de

 

Weitere Sprachen:

„A citizen watchdog for net neutrality in Europe”
https://internethealthreport.org/2018/a-citizen-watchdog-for-net-neutrality-in-europe/

„Un observatoire pour la neutralité du Net en Europe”
https://internethealthreport.org/2018/un-observatoire-pour-la-neutralite-du-net-en-europe/?lang=fr

„Un vigilante ciudadano para la neutralidad de la red en Europa”
https://internethealthreport.org/2018/vigilante-ciudadano-para-la-neutralidad-de-la-red-en-europa/?lang=es