Beiträge

Artikel in Medium:

Der erste Schritt zur Re-Dezentralisierung des Webs

(The First Step To ReDecentralize The Web – Broad strokes of a superfine promise)

Daten und Zeit sind alles, aber heute geben wir beides weg – kostenlos! Große Unternehmen nutzen kontrollierte Erfahrungen, um aus den Daten und der Zeit ihrer Nutzer Gewinn zu ziehen. Das Ergebnis ist ein zunehmend abgeschlossenes und zentralisiertes Internet.

Das war nicht immer so. Es gab eine Zeit, in der Internet und Web völlig offen und unabhängig waren. Diese Unabhängigkeit gab jedem die Möglichkeit, …

Zum Originalartikel (englisch):
https://medium.com/alfaenzo/introducing-alfa-the-first-step-towards-a-decentralized-web-72d2488e32f7

„Wir müssen das Internet ändern, um es zu retten.” – Tim Berners-Lee, der Erfinder des WWW, sieht das Internet in Gefahr: Mangelnde Kontrolle über die eigenen persönlichen Daten, die schnelle Verbreitung von Fehlinformationen oder Fake News und die fehlende Transparenz bei politischer Online-Werbung sieht er als die Hauptprobleme.

Berners-Lee ruft dazu auf, das Web zu retten: „Es hat uns alle gebraucht, um das Netz, das wir heute haben, aufzubauen – und jetzt liegt es an uns allen, das Netz zu bauen, das wir möchten.” („It has taken all of us to build the web we have, and now it is up to all of us to build the web we want – for everyone.”)

Zum Original-Gastbeitrag im Guardian: „Tim Berners-Lee: I invented the web. Here are three things we need to change to save it”
https://amp.theguardian.com/technology/2017/mar/11/tim-berners-lee-web-inventor-save-internet

Einer von vielen Artikeln über die Thesen von Berners-Lee:
https://www.stern.de/digital/online/tim-berners-lee-erfand-das-internet—das-stoert-ihn-heute-gewaltig-7366350.html