Verantwortung der Wissenschaft, Wissenschaftskommunikation und -vermittlung und Technikfolgenabschätzung: Prof. Dr. Alexander Decker von der Open Search Foundation und Prodekan Marketing & Alumni an der TH Ingolstadt nahm im Oktober an der Talkrunde „Verantwortung der Wissenschaft“ teil, die im Rahmen des 14. Wissenschaftstags der Europäischen Metropolregion Nürnberg stattfand. Weitere Teilnehmer:innen waren Wissenschaftsminister Bernd Sibler, Prof. Dr. Sibylle Gaisser (Mitglied der Gemeinsamen Ethikkommission der Hochschulen Bayerns), Dr. Natascha Eckert (Siemens AG) sowie Prof. Dieter Kempf (ehemaliger Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie).

Link zur Aufzeichnung: https://www.br.de/fernsehen/ard-alpha/programmkalender/ausstrahlung-2652924.html

OSF-Mitgründerin Christine Plote im Portrait beim Tagesspiegel Background (Paywall):
https://background.tagesspiegel.de/digitalisierung/christine-plote

… titelt der Beitrag im Computer Magazin von BR24, der das Konzept Open Search erläutert. Mit dabei sind Suchmaschinen-Experte Dirk Lewandowsky und Open-Search-Initiator Stefan Voigt.

Link zur Sendung: Computer Magazin, BR24 (Minute 6:17-15:00)

Shania Ender von Human Facts stellt die Open Search Foundation und ihre Ziele vor und erklärt, warum wir alle kleineren Suchmaschinen eine Chance geben sollten – auch „wenn das bedeutet, dass meine Suche nicht mehr fast eine Milliarde Ergebnisse liefert oder länger als 0,8 Sekunden dauert“.

Den englischsprachigen Artikel gibt es auf der Website von Human Facts.

„In Europe, a group called the Open Search Foundation has proposed a plan to create a common internet index that can underpin many European search engines.“